Privacy policy

Data protection provisions



Introduction and terms

1. Introduction
We process personal data when we operate our website www.cannrelief.de (hereinafter referred to as "website"). These are treated confidentially by us and processed in accordance with the applicable laws - in particular the General Data Protection Regulation (GDPR) and the Federal Data Protection Act (BDSG-new). With our data protection regulations we want to inform you which personal data we collect from you, for what purposes and on what legal basis we use them and, if necessary, to whom we disclose them. In addition, we will explain to you which rights you have to protect and enforce your data protection.

2. Terms
Our data protection regulations contain technical terms that are new in the GDPR and the BDSG. For your better understanding, we want to explain these terms in simple terms in advance:

2.1 Personal data
"Personal data" is all information that relates to an identified or identifiable person (Art. 4 No. 1 GDPR). Details of an identified person can be, for example, the name or the e-mail address. Personal data are also data for which the identity is not immediately apparent, but can be determined by combining your own or third-party information and thus finding out who it is. A person can be identified, for example, by providing their address or bank details, their date of birth or user name, their IP addresses and / or location data. All information is relevant here that in any way allows conclusions to be drawn about a person.

2.2 Processing
Art. 4 No. 2 GDPR defines “processing” as any process in connection with personal data. This applies in particular to the collection, recording, organization, ordering, storage, adaptation or modification, reading, querying, use, disclosure, transmission, dissemination or any other form of provision, comparison or linking , the restriction, the deletion or the destruction of personal data.

Responsible company and data protection officer


3. Responsible person
Responsible for data processing is:



Company: CC Pharma GmbH ("we")

Legal representative: Denise Faltischek (managing director) 


Address: Sternstrasse 97, 20357 Hamburg

Telephone: +49 (0) 4030208320

E-Mail: shop@cannrelief.de



4. Data protection officer
We have appointed an external data protection officer for our company. You can reach him at:



Name: Arne Platzbecker

Address: HABEWI GmbH & Co. KG, Palmaille 96, 22767 Hamburg

Telephone: 040/18189800

Fax: 040/181898099

E-Mail: datenschutz@habewi.de



Processing framework

5. Processing framework : Website
As part of the website with the URL www.cannrelief.de, we process the personal data from you listed in detail in sections 6-16 below. We only process data from you that you actively provide on our website (e.g. by filling out forms) or that you automatically provide when using our offer.

Your data will only be processed by us and will not be sold, loaned or passed on to third parties. If we use the help of external service providers to process your personal data, this is done as part of what is known as order processing, in which we, as the client, are authorized to give instructions to our contractor. To operate our website, we use the external service provider Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2nd floor, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Ireland for hosting, maintenance, care and further development. If additional external service providers are used for individual processing listed in sections 6-16, they will be named there.



A data transfer to third countries does not take place and is not planned. We will inform you about exceptions to this principle in the processing operations set out below.



The processing in detail

6. Provision of the website and server log files
6.1 Description of processing
Each time the website is accessed, we automatically collect information that your browser transmits to our server (so-called log files). This involves the following data:



your IP address
the browser software you are using, as well as its version and language
the operating system you are using
the website from which you came to our website (so-called referrer)
the subpages you accessed on our website
the date and time of your
access to our website your internet service provider the
amount of data transferred
country and place from which you visited our website the
length of your stay on our website


these are also stored in the so-called log files of our system . Your IP address is only recorded in the log files shortened by the last three digits.

6.2 Purpose
The processing is carried out to enable the website to be accessed and to ensure its stability and security. In addition, the processing serves the statistical evaluation and improvement of our online offer.

6.3 Legal basis
The processing is necessary to safeguard the predominant legitimate interests of the person responsible (Art. 6 Para. 1 lit.f GDPR). Our legitimate interest lies in the purpose stated in Section 6.2.

6.4 Duration of storage
The data will be deleted as soon as they are no longer required to achieve the purpose for which they were collected. In the case of the collection of data for the provision of the website, this is the case when the respective session has ended. The log files are deleted after 7 days.



7. Registration
7.1 Description of processing
Individual functions and offers on our website are only available to you as a registered user. By registering, you conclude a free license agreement with us. By registering, you will receive your own user account on our website. You can register by filling out the registration form at www.cannrelief.de and sending it to us electronically. To register, you must provide your e-mail address, your address, your first and last name and your telephone number. By clicking the “Register” button, you send us the form. You will then receive an automatic welcome email. This contains a link to confirm your email address.

As a registered user, you can shop faster and more conveniently on our website by storing your billing and delivery addresses as well as your preferred payment method in your user profile. This means that you do not have to re-enter your personal data for subsequent (further) purchases.



As a registered user, you get free access to e-mail and SMS tracking of your orders / access to the order status and you have to re-enter address and billing data for another order.



7.2 Purpose
The processing takes place in order to be able to provide you with the functions of our website for registered users.

7.3 Legal basis
The processing is necessary for the conclusion and fulfillment of the user contract (Art. 6 Para. 1 lit. b GDPR). Without providing your personal data during registration, we cannot provide our contractually owed services.

7.4 Duration of storage
The data will be automatically deleted by us upon termination of your user contract. You can terminate the user agreement yourself by selecting the "Delete profile" function in the settings of your user account. Alternatively, you can also inform us by e-mail to shop@cannrelief.de or by post to CC Pharma GmbH, Sternstrasse 97, 20357 Hamburg, that you no longer want to be a registered user of our website. We will then delete your user account immediately.

8. Purchasing
8.1 Description of processing
As a registered user, you can shop on our website. As part of your ordering process, we process your personal data. The mandatory fields marked with an asterisk "*" in our online shop must be completed by you. Otherwise it is not possible for us to conclude a sales contract with you and to send you the desired goods. All other details are optional. When shopping on our website, you can also choose one of the payment methods offered (invoice, credit card, SPEA direct debit) to settle the purchase price. When you complete your order, the data required for payment will be passed on to the respective payment service provider. When you shop as a registered user on our website, you can enter your billing and delivery addresses,

8.2 Purpose
The processing takes place for the conclusion and execution of sales contracts.

8.3 Legal basis
The processing is necessary for the conclusion and fulfillment of the sales contract (Art. 6 Para. 1 lit. b GDPR).

8.4 Storage period
Due to commercial and tax law requirements, we are obliged to save your address, payment and order data for a period of ten years. However, we will restrict processing after two years. This means that your data will then only be stored separately to comply with the statutory retention periods and will be deleted immediately after they have expired.

8.5 Recipients
To process your payment, personal data will be passed on to one of the external payment service providers listed below and selected by you as part of your purchase:

PayPal: PayPal (Europe) S.à rl et Cie, SCA, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Further information on data protection at PayPal can be found at https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.
Klarna: Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Sweden Further information on data protection at Klarna can be found at https://www.klarna.com/de/datenschutz/

 


9. Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail
9.1 Beschreibung der Verarbeitung
Zur Kontaktaufnahme haben wir auf unserer Webseite ein Kontaktformular bereitgestellt. In diesem Formular werden Sie gebeten, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und eine Nachricht an uns einzugeben. Wenn Sie den Button „Absenden“ betätigen, werden die Daten unter Verwendung einer SSL-Verschlüsselung (siehe Ziffer 17) an uns übertragen. Das Kontaktformular kann nur übermittelt werden, wenn Sie durch Anklicken der entsprechenden Checkbox unsere Datenschutzbestimmungen akzeptieren. Sie können auch über die auf der Webseite angegebenen E-Mail-Adressen Kontakt mit uns aufnehmen. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten durch uns verarbeitet.

9.2 Zweck
Mit der Bereitstellung eines Kontaktformulars auf unserer Webseite wollen wir Ihnen eine bequeme Möglichkeit anbieten, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Die mit und in dem Kontaktformular bzw. Ihrer E-Mail übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens verwendet.

9.3 Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 9.2 benannten Zweck. Sofern der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss oder der Erfüllung eines Vertrages abzielt, so erfolgt die Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

9.4 Speicherdauer
Die Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für gewöhnlich der Fall, wenn die jeweilige Kommunikation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Kommunikation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass Ihr Anliegen abschließend geklärt ist. Sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen, erfolgt eine Löschung unverzüglich nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.



10. Cookies
10.1 Beschreibung der Verarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen, die die Wiedererkennung eines Endgerätes und ggf. bestimmte Funktionen einer Webseite ermöglichen. Zumeist setzen wir lediglich so genannte „Session-Cookies“ ein. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihre Internetsitzung beenden und den Browser schließen. Andere Cookies bleiben für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert. Auf unserer Webseite nutzen wir die folgenden Cookies:



Cookie-Name: __cfduid Zweck/Funktion: Beschleunigung und Ermöglichung der Chat-Funktion Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 365 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _ga. Zweck/Funktion: Google Analytics Unterscheidung von Besuchern Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 2 Jahre, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _gat. Zweck/Funktion: Google Analytics Drosselung der Anforderungsraten Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 1 Minute, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _gid. Zweck/Funktion: Google Analytics Unterscheidung von Benutzern Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 24 Stunden, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _landing_page Zweck/Funktion: Landingpages verfolgen Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 14 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _orig_referrer Zweck/Funktion: wird in Verbindung mit dem Warenkorb verwendet Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 14 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _mailmunch_visitor_id Zweck/Funktion: dient Management der Mailingliste bei Newsletterabonnenten Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 365 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: secure_customer_sig Zweck/Funktion: wird in Verbindung mit dem Kundenlogin verwendet Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 721 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: cart_sig Zweck/Funktion: wird in Verbindung mit dem Ceckout verwendet Speicherdauer: Cookie läuft 14 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _y Zweck/Funktion: Shopify Analysen Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 365 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _shopify_y Zweck/Funktion Shopify Analysen Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 365 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _­s Zweck/Funktion: Shopify Analysen Speicherdauer: Dieses Cookie läuft am Ende der Browsersitzung ab.
Cookie-Name: _shopify_s Zweck/Funktion: Shopify Analysen Speicherdauer: Dieses Cookie läuft am Ende der Browsersitzung ab.
Cookie-Name: _shopify_fs Zweck/Funktion: Shopify Analysen Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 365 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
Cookie-Name: _shopify_sa_t Zweck/Funktion: Shopify-Analysen in Bezug auf Marketing und Empfehlungen Speicherdauer: Dieses Cookie läuft am Ende der Browsersitzung ab.
Cookie-Name: _shopify_sa_p Zweck/Funktion: Shopify-Analysen in Bezug auf Marketing und Empfehlungen Speicherdauer: Dieses Cookie läuft am Ende der Browsersitzung ab.
Cookie-Name: mailmunch_second_pageview Zweck/Funktion: dient Management der Mailingliste bei Newsletterabonnierung Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 365 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.
10.2 Zweck
Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und die in Ziffer 10.1 beschrieben Funktionen anzubieten.

10.3 Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 10.2 benannten Zweck.

10.4 Speicherdauer
Cookies werden automatisch mit dem Ende einer Sitzung bzw. mit Ablauf der angegebenen Speicherdauer gelöscht. Da Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können einzelne Funktionen unserer Webseite nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden.



11. Newsletter
11.1 Beschreibung der Verarbeitung
Wir versenden in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über unsere Produkte und neue Angebote. Unseren Newsletter erhalten Sie nur, wenn Sie sich aktiv in unseren Verteiler eintragen. Sie können ihn mit dem Ausfüllen und Absenden eines Newsletter-Anmeldeformulars auf unserer Webseite abbonieren.

Für die Newsletter-Anmeldung ist lediglich die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Alle weiteren Angaben (wie z.B. Ihr Vorname und Nachname) sind freiwillig und dienen allein der Personalisierung der E-Mails.

Zur Durchführung und Verifizierungen von Newsletter-Anmeldungen setzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren ein. Eine Anmeldung erfolgt in mehreren Schritten. Zunächst tragen Sie sich auf unserer Webseite in den Newsletter ein. Sie erhalten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse dann eine E-Mail von uns. Mit dieser E-Mail bitten wir Sie um die Bestätigung, dass Sie sich tatsächlich in den Newsletter eingetragen haben und dessen Zusendung wünschen. Eine Bestätigung erfolgt über das Anklicken eines, in der E-Mail befindlichen Bestätigungslinks. Erst nach einer erfolgreichen Bestätigung werden wir Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen und Ihnen zukünftig E-Mails zusenden. Im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens speichern wir sowohl bei der Anmeldung, als auch bei der Bestätigung Datum, Uhrzeit und Ihre IP-Adressen.

11.2 Zweck
Die Verarbeitung erfolgt, um die Newsletter-Funktion anbieten und Abonnenten Newsletter-E-Mails zusenden zu können. Die Erhebung und Speicherung von Datum, Uhrzeit und IP-Adressen bei der Newsletter-Anmeldung dient der Dokumentation von erteilten Einwilligung und dem Schutz vor der missbräuchlichen Eintragung von E-Mail-Adressen.

11.3 Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung erfolgt bei unserem Abonnenten-Newsletter auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligungserklärung können Sie auf unserer Website jederzeit unter https://cannrelief.de/pages/einwilligungserklaerung abrufen. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Die Erhebung und Speicherung von Datum, Uhrzeit und IP-Adressen bei der Newsletter-Anmeldung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 11.2 benannten Zweck.

11.4 Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung
Sollten Sie ihre Anmeldung zu unserem Newsletter nicht innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der entsprechenden Anmeldungs-E-Mail bestätigen, werden Ihre Daten automatisch gelöscht. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen für Die Dauer Ihres Newsletter-Abonnements. Sie können den Bezug unseres Newsletters jederzeit durch Widerruf ihrer Einwilligung beenden.


Dafür genügt eine einfache Erklärung (per E-Mail an shop@cannrelief.de oder per Post an CC Pharma GmbH, Sternstraße 97, 20357 Hamburg). Eine Abbestellung des Newsletters ist zudem durch das Anklicken des Abbestelllinks in jeder Newsletter-E-Mail möglich. Mit dem Widerruf ihrer Einwilligung werden Ihnen keine Newsletter mehr zugesendet und ihre personenbezogenen Daten aus unserem aktiven Verteiler entfernt. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse zur Durchsetzung Ihres Widerrufs eingeschränkt in unsere sogenannte Black-List übernehmen. Damit können wir sicherstellen, dass Sie in Zukunft keine Newsletter von uns erhalten und Ihre E-Mail-Adresse nicht von Dritten missbraucht wird.

11.5 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten
Zur Verwaltung unseres Newsletter-Verteilers und zum Versand der E-Mails nutzen wir die Dienste des Newsletter-Providers Mailchimp. Dies erfolgt im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Bei Mailchimp handelt es sich um ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318, USA (im Folgenden „Mailchimp“ genannt). Mit Ihrer Newsletter-Anmeldung werden die im Rahmen des Registrierungsprozesses angegebenen Daten an Mailchimp übertragen und auf Mailchimp-Servern in den USA verarbeitet. Mailchimp hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Mailchimp finden Sie in der Datenschutzerklärung des Dienstleisters unter http://mailchimp.com/legal/privacy/.



12. Soziale Netzwerke
12.1 Beschreibung der Verarbeitung
Unsere Webseite verwendet keine sogenannten Social Media Plugins. Das auf unserer Webseite angezeigte Logo des Sozialen Netzwerkes Instagram ist lediglich mit den entsprechenden Profil unseres Unternehmens verlinkt. Wenn Sie das Logo anklicken, werden Sie auf die externe Webseite des jeweiligen Sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Eine Datenverarbeitung stellen jedoch auch unsere Profile innerhalb der Sozialen Netzwerke dar. Sofern Sie beim Besuch eines solchen Profils beim jeweiligen Sozialen Netzwerk eingeloggt sind, werden diese Informationen Ihrem dortigen Benutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie mit unserem Profil interagieren, z.B. einen Beitrag „teilen“, „liken“ oder „retweeten“, werden auch diese Informationen in Ihrem Benutzerkonto gespeichert. Über die sogenannten „Insights“ unserer Facebook-Seite haben wir die Möglichkeit, statistische Daten zu erhalten. Diese Statistiken werden von Facebook bereitgestellt. Die „Insights-Funktion“ ist nicht abdingbar. Wir können nicht entscheiden, diese Funktion an- oder auszuschalten. Sie steht allen Facebook-Fanpage-Betreibern zur Verfügung, unabhängig davon, ob Sie die Insights-Funktion von Facebook nutzen oder nicht. Uns werden Daten für einen wählbaren Zeitraum und für die folgenden Kreis betroffener Personengruppen bereitgestellt: Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen. Es handelt sich dabei um folgende Kategorien personenbezogener Daten: Gesamtzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt-mir“-Angaben einschließlich Herkunft, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Beitragsreichweite (unterteilt in organische, virale und bezahlte Interaktionen), Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten sowie demografische Auswertungen, also Herkunftsland, Geschlecht und Alter. Aufgrund der Facebook-Nutzungsbestimmungen – denen jeder Benutzer zugestimmt haben muss um Facebook nutzen zu können – ist es uns möglich, Abonnenten und Fans unserer Seite zu identifizieren und deren Profile einzusehen.

Die Sozialen Netzwerke, mit denen Sie kommunizieren, speichern Ihre Daten unter Verwendung von Pseudonymen als Nutzungsprofile und verwenden sie für Werbezwecke und zur Marktforschung. So können Ihnen z.B. Werbeanzeigen innerhalb des Sozialen Netzwerkes und auf anderen Webseiten von Dritten angezeigt werden, die Ihren mutmaßlichen Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck kommen im Regelfall Cookies zum Einsatz, die das Soziale Netzwerk auf Ihrem Endgerät ablegt. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in Ziffer 10. Ihnen steht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile ein Widerspruchsrecht zu, für dessen Ausübung Sie sich direkt an die Sozialen Netzwerke wenden müssen.

12.2 Zweck
Wir unterhalten Profile bei den vorgenannten Sozialen Netzwerken zum Zwecke der zeitgemäßen und unterstützenden Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation mit Kunden und Interessierten.

Die Funktion „Facebook-Insights“ nutzen wir, um unsere Beiträge auf unserer Facebook-Fanpage für unsere Besucher anziehender zu machen. So ist uns etwa möglich, favorisierte Besuchszeiten der Besucher für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge zu nutzen.

12.3 Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Profile auf Sozialen Netzwerken ist die Wahrung unserer überwiegenden berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 12.2 benannten Zweck. Sofern Sie vom jeweiligen Betreiber eines Sozialen Netzwerkes um eine Einwilligung gebeten werden, besteht die Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

12.4 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten
Die jeweiligen Sozialen Netzwerke werden von den nachfolgend aufgeführten Unternehmen betrieben. Weitere Informationen zum Datenschutz im Hinblick auf unser Profil auf den Sozialen Netzwerken finden Sie in den verlinkten Datenschutzbestimmungen.

Instagram: Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, California 94025, USA; Datenschutzbestimmungen: https://help.instagram.com/155833707900388/.


Die Sozialen Netzwerke verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und haben sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

13. Google Webfonts
13.1 Beschreibung der Verarbeitung
Unsere Webseite verwendet „Google Webfonts“, einen Schriftersetzungsdienst des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“ genannt). Mit Google Webfonts werden bei der Darstellung unserer Webseite die Standardschriften Ihres Endgerätes durch Schriftarten aus dem Katalog von Google ausgetauscht. Falls Ihr Browser die Einbindung von Google Webfonts unterbindet, wird der Text unserer Webseite in den Standardschriften Ihres Endgerätes angezeigt. Die Google-Fonts werden direkt von einem Google-Server geladen. Damit dies geschehen kann, sendet Ihr Browser eine Anfrage an einen Google-Server. Dadurch wir ggf. auch Ihre IP-Adresse in Verbindung mit der Adresse unserer Webseite an Google übermittelt. Google Webfonts hinterlegt jedoch keine Cookies auf Ihrem Endgerät. Laut Google werden Daten, die im Rahmen des Dienstes Google Webfonts verarbeitet werden, auf ressourcenspezifischen Domains wie fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com übertragen. Sie werden nicht mit Daten in Verbindung gebracht, die ggf. im Zusammenhang mit der Nutzung anderer Google-Dienste wie z.B. der gleichnamigen Suchmaschine oder Gmail stehen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei Google sind unter https://policies.google.com/privacy?hl=de-DE hinterlegt.

13.2 Zweck
Die Verarbeitung erfolgt, um Ihnen den Text unserer Webseite besser lesbar und ästhetisch ansprechender anzeigen zu können.

13.3 Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 13.2 benannten Zweck.

13.4 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten
Durch die Verwendung von Google Webfonts werden ggf. personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

14. Google Analytics
14.1 Beschreibung der Verarbeitung
Unsere Webseite verwendet „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“ genannt). Google Analytics setzt Cookies ein (siehe Ziffer 10), die eine Analyse Ihrer Nutzung unseres Angebotes ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden Google Analytics jedoch ausschließlich mit einer IP-Anonymisierung. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von Google Analytics erstellten Statistiken erfassen insbesondere wie viele Nutzer unsere Website besuchen, aus welchem Land bzw. Ort der Zugriff erfolgt, welche Unterseiten aufgerufen werden und über welche Links oder Suchbegriffe Besucher auf unsere Webseite gelangen. Die Nutzerbedingungen von Google Analytics finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/. Eine Übersicht zum Datenschutz bei Google Analytics ist unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html abrufbar. Die Datenschutzerklärung von Google lässt sich unter https://policies.google.com/privacy?hl=de-DE einsehen.

14.2 Zweck
Die Verarbeitung erfolgt, um die Nutzung unserer Webseite auswerten zu können. Die dadurch gewonnenen Informationen dienen der Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Online-Auftritts.

14.3 Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 14.2 benannten Zweck.

14.4 Speicherdauer und Widerspruchsrecht
Die Speicherdauer, sowie Ihre Kontroll- und Einstellungsmöglichkeiten bei Cookies haben wir in Ziffer 10 erläutert. Sie können der Datenverarbeitung durch Google Analytics jederzeit widersprechen, indem Sie das von Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de angebotene Browser-Add-on herunterladen und installieren. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, auf den nachfolgenden Link zu klicken. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite unterbindet: <a onclick="alert('Google Analytics wurde deaktiviert');"

href="javascript:gaOptout()">Google Analytics deaktivieren</a>. Die mit Google Analytics verarbeiteten und gespeicherten Analysedaten werden von uns nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

14.5 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten
Google Analytics ist für uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung als Dienstleister tätig. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.



15. Content Delivery Networks (CDN)
15.1 Beschreibung der Verarbeitung
Unsere Webseite verwendet sogenannte Content Delivery Networks (CDN). CDNs bewirken, dass die Ladezeit gängiger JavaScript-Bibliotheken verkürzt wird, weil die Dateien von schnellen, standortnahen oder wenig ausgelasteten Servern externer Dienstleister übertragen werden. Ein weiterer Vorteil im Vergleich zu einer lokalen Speicherung der JavaScript-Bibliotheken auf unserem Server besteht darin, dass die Dateien von den externen Dienstleistern auf regelmäßig Sicherheit überprüft und aktuell gehalten werden. Wir haben für die Umsetzung einiger Programmierfunktionen die JavaScript-Bibliothek Cloudflare von den externen Dienstleistern eingebunden. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern der genannten externen Dienste hergestellt und dabei die Cloudflare-Bibliothek in unsere Webseite geladen. Hierdurch wird an die externen Dienstleister übermittelt, welche Webseite Sie besucht haben. Ggf. wird auch Ihre IP-Adresse übertragen. Um die Ausführung von Java-Script insgesamt zu verhindern, können Sie in Ihrem Browser einen Java-Script-Blocker installieren.

15.2 Zweck
Die Verarbeitung erfolgt, um die Ladezeit unserer Webseite verkürzen und JavaScript-Bibliothek schnell und sicher einbinden zu können.

15.3 Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 15.2 benannten Zweck.

15.4 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten
Durch die Einbindung der JavaScript-Bibliotheken werden Ihre Daten an eines der nachfolgenden CDNs übermittelt:

Cloudflare gehostet bei Cloudflare, www.cloudflare.com: Cloudflare 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA; Weitere Informationen zum Datenschutz bei Cloudflare finden Sie unter https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/.
16. DISQUS
Beschreibung der Verarbeitung
Unsere Webseite verwendet „Disqus“, einen Online-Kommentardienst, der von der Disqus Inc., 717 Market St, San Francisco, CA 94103, USA betrieben wird. Wenn Sie eine Unterseite unserer Webseite besuchen, auf der die Disqus-Kommentarfunktion eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den Disqus -Servern hergestellt und dabei Kontaktformular innerhalb unserer Webseite dargestellt. Hierdurch wird an Disqus übermittelt, welche Webseite Sie besucht haben. Ggf. wird auch Ihre IP-Adresse an Disqus übertragen. Wenn Sie Kommentare zu Beiträgen auf unserer Webseite schreiben, haben Sie die Möglichkeit dafür Ihr Disqus-Login oder die Login-Daten bei Facebook, Twitter oder Google zu verwenden. Dann werden zu Ihrem Kommentar auch Ihr Profilbild und Ihr Benutzername angezeigt. Ihre Kommentare und Interaktionen mit dem Kommentar-Plugin werden an Disquis übermittelt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Disqus finden Sie hier: https://help.disqus.com/terms-and-policies/disqus-privacy-policy.

16.2 Zweck
Die Verarbeitung erfolgt, um Ihnen eine bequeme Möglichkeit zur Kommentierung von Beiträgen auf unserer Webseite anzeigen zu können.

Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 16.2 benannten Zweck.

Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten
Durch die Einbindung von DISQUS werden ggf. personenbezogenen Daten an Disqus Inc., 717 Market St, San Francisco, CA 94103, USA übermittelt. Disqus verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.



Sicherheitsmaßnahmen

17. Sicherheitsmaßnahmen
Um Ihre persönlichen Daten vor fremdem Zugriff zu schützen, haben wir unsere Webseite mit einem SSL- bzw. TLS-Zertifikat versehen. SSL steht für „Secure-Sockets-Layer“ und TLS für „Transport Layer Security“ und verschlüsselt die Kommunikation von Daten zwischen einer Webseite und dem Endgerät des Nutzers. Sie erkennen die aktive SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung an einem kleinen Schloss-Logo, das ganz links in der Adresszeile des Browsers angezeigt wird.



Ihre Rechte

18. Betroffenenrechte
Im Hinblick auf die oben beschriebene Datenverarbeitung durch unser Unternehmen stehen Ihnen die folgenden Betroffenenrechte zu:

18.1 Auskunft (Art. 15 DSGVO)
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, steht Ihnen unter den in Art. 15 DSGVO genannten Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO aufgeführten weiteren Informationen zu.

18.2 Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

18.3 Löschung (Art. 17 DSGVO)
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn Ihre Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

18.4 Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, wird die Datenverarbeitung für die Dauer eingeschränkt, die uns die Überprüfung der Richtigkeit Ihrer Daten ermöglicht.

18.5 Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, unter den in Art. 20 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen, die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

18.6 Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
Sie haben das Recht, bei einer Verarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf gilt ab dem Zeitpunkt seiner Geltendmachung. Er wirkt mit anderen Worten für die Zukunft. Die Verarbeitung wird durch den Widerruf der Einwilligung also nicht rückwirkend rechtswidrig.

18.7 Beschwerde (Art. 77 DSGVO)
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem EU-Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

18.8 Verbot automatisierter Entscheidungen/ Profiling (Art. 22 DSGVO)
Entscheidungen, die für Sie rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – einschließlich eines Profiling – gestützt werden. Wir teilen Ihnen mit, dass wir im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling einsetzen.

18.9 Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen) verarbeiten, haben Sie das Recht, unter den in Art. 21 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen dagegen Widerspruch einzulegen. Dies gilt jedoch nur, soweit Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Nach einem Widerspruch verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Wir müssen die Verarbeitung ebenfalls nicht einstellen, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. In jedem Fall – auch unabhängig von einer besonderen Situation – haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktwerbung einzulegen.

Status: August 2019



 

Newsletter erfolgreich abonniert.