• Cannabinoide THC und CBD

    Cannabinoide THC und CBD

    Cannabinoide, die an die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems andocken, sind Moleküle, die als natürliche Botenstoffe mit dem Körper interagieren. Sie können endogen (körpereigen) und exogen (von außen zugeführt) sein.  Endogene Cannabinoide sind Botenstoffe, die vom eigenen Körper produziert und ausgeschüttet werden. Sie werden gebildet, wenn sie benötigt werden und bauen sich durch Enzyme wieder ab. Die Endocannabinoide werden unter anderem aus Omega-3 und anderen körpereigenen...
  • Die Verarbeitung der Cannabinoide im Endocannabinoidsstem

    Die Verarbeitung der Cannabinoide im Endocannabinoidsstem

    Das Endocannabinoidsystem (endogenes Cannabinoid-System) ist Teil des zentralen Nervensystems des menschlichen Körpers. Es handelt sich um ein körperinternes System, welches eine Vielzahl von unterschiedlichen Funktionen im Körper wie Psyche, Emotionen, Nahrungsaufnahme und Schmerzempfinden reguliert und in Balance hält. Insbesondere hat das Endocannabidoidsystem Einfluss auf: Entspannung (Veränderung der Schmerzwahrnehmung, Reduktion von Angst, setzt den Tonus der Muskulatur herunter und wirkt Muskelentspannend), Erholung (fördert den Schlaf und wirkt...
  • Begriff und Definition von Cannabis

    Begriff und Definition von Cannabis

    Zur Begrifflichkeit: „Cannabis“ ist das lateinische Wort für Hanf und gehört zur Pflanzenfamilie der Hanfgewächse „Cannabaceae“. In Deutschland und vielen anderen Ländern wird der Begriff Cannabis allerdings oft umfassend für (Nutz-) Hanfpflanzen und THC-haltige Produkte der Pflanze genutzt. Technisch unterscheidet man aber zwischen (medizinischem) Cannabis und Nutzhanf. Auch wenn beide äußerlich - mit dem ikonischen 7 Blättern - schwer zu unterscheiden sind, liegt der Hauptunterschied im Gehalt...
Newsletter erfolgreich abonniert.